Zwergengruppe

Der Beginn des Lebens ist eine kostbare Zeit – voller Vertrauen ist das kleine Kind -offen für alle neuen Eindrücke und Erfahrungen in seiner Umgebung!

 

„Alles Erste bleibt ewig im Kinde:die erste Farbe, die erste Musik, die erste Blume, malen den Urgrund des Lebens!“

(Jean Paul)

Dieses Vertrauen bedeutet für uns eine ganz besonders große Verant­wortung! Aus diesem Grund legen wir viel Wert auf eine langsame & gut gelingende Eingewöhnungszeit.

In den ersten Wochen sollen die Mutter bzw. der Vater uns in unserer Gruppe erleben und wahrnehmen – so kann sich nach und nach eine vertrauensvolle Beziehung zu den Kindern und den Eltern aufbauen.

Damit das kleine Kind ganz in sein Spiel eintauchen kann, braucht es Sicherheit, eine geordnete Tages­struktur und gute Gewohnheiten. Durch den immer gleichen, rythmisch gegliederten Tagesablauf & viele kleine Rituale fühlen sich die Kinder sicher und geborgen.

Die Kinder können morgens ab 7.30 Uhr in die Zwergengruppe ge­bracht werden. Die Ersten helfen vielleicht schon mit bei den Vorbereitungen für unser Frühstück, … probieren ein Stück Apfel, es ist eine Rutsche aufgebaut … eine kleine Bude … und überall wird geschaut & gespielt. Es sind kleine „Spielinseln“ aufgebaut, die dazu einladen,gleich in ein Spiel einzutauchen.

Nach und nach kommen so alle Kinder zum Frühstück -dann geht es in den Garten! Bei Wind & Wetter erleben die Kinder so täglich neue Eindrücke der Jahreszeiten.

Wir haben das große Glück, den Wald gleich neben unseren kleinen Haus zu haben. So können wir auch mit den kleinen Kindern den Wald entdecken & erleben.

Manchmal stehen sogar die Schafe gleich nebenan auf der Wiese...!

Die ersten Kinder werden um 12.00 Uhr abgeholt.

 

Seit dem Sommer 2014 gibt es die Nachmittagsbetreuung bis 16.30 Uhr.

Für die Kinder, die über die Mittags­zeit bleiben, gibt es ein leckeres & stets frisch zubereitetes, biologi­sches Mittagessen. Ein liebstes Kuscheltier von zu Hause hilft beim Einschlafen....leise Töne von der Kinderharfe sind zu hören...

Am Nachmittag gibt es nach dem Schlafen noch einen kleinen Imbiss.

 

Die Krippengruppe im kleinen Haus besuchen 12 – 15 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren.

Hier finden Sie uns

Waldorfkindergarten Melle

Alte Poststr. 22

49324 Melle

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 5422 49424

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik im Grönegau e.V.